Es ist Weihnachtstag, und es ist Viertel nach zwei.

Ich kann aufatmen, der Weihnachtsstress ist endlich vorbei.

Jetzt gibt‘s nichts mehr zu kaufen, alle Läden sind zu:

Klappe zu, Affe tot, jetzt ist endlich Ruh‘.
Ich hab‘ den Baum im Ständer, die Geschenke eingehüllt

Alle Karten abgeschickt, kurz – alle Pflichten sind erfüllt.

(Reinhard Mey)

 

Als Reinhard Mey diesen Text geschrieben hat, gab es noch keine verlängerten Öffnungszeiten, die heute die Menschen in den Geschäften und Einkaufszentren stemmen müssen. Aber ansonsten trifft er den Nerv auch der heutigen Zeit.

Unser Wunsch für Sie ist: Nehmen Sie sich Zeit für Weihnachten, für die Menschen, die Ihnen lieb sind, für sich selbst. Und wenn Sie einen unserer Gottesdienste mitfeiern wollen – Sie sind uns herzlich willkommen – immer!

Im Namen der Kirchengemeinderatsgremien von Hepsisau und Neidlingen,

Pfarrerin Ute Stolz


Herzlich Willkommen in den Evangelischen Kirchengemeinden Hepsisau und Neidlingen  

Am Fuße der Alb, nicht weit weg von der Autobahn A8, liegen die beiden Gemeinden Hepsisau und Neidlingen, umgeben von wunderschöner Natur, die zu allen Jahreszeiten, besonders aber zur Kirschblüte ihren besonderen Reiz hat. Wenn Sie von der Autobahn kommend durch Weilheim/Teck Richtung Alb fahren, sehen Sie schon von weitem in der Höhe die Burgruine Reußenstein.

Bald darauf biegen Sie rechts ab in Richtung Hepsisau oder fahren geradeaus weiter nach Neidlingen.

Seit ungefähr sechs Jahren ist für beide Kirchengemeinden ein gemeinsames Pfarramt zuständig.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen. Neu ist, dass wir eine gemeinsame Homepage haben.Wir haben die wichtigsten Informationen über die evangelischen Kirchengemeinden in Neidlingen und Hepsisau für Sie zusammengestellt. Unsere gemeinsame Homepage ist noch in den Anfängen und wird sich in den kommenden Monaten bestimmt noch verändern und erweitern, aber wir freuen uns, dass wir mit dem neuen Jahr 2017 mit ihr starten können. Sie bekommen hier einen Einblick in unser Gemeindeleben und finden Termine für unsere Gottesdienste und für die Angebote unserer Gruppen und Kreise. Wir freuen uns darauf, Sie einmal persönlich bei uns begrüßen zu können.

Für beide Kirchengemeinderatsgremien, Pfarrerin Ute Stolz