Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8.00 – 12.30 Uhr
(Abholen ist ab 12.00 Uhr möglich)
Montag bis Donnerstag: 14.00 – 16.00 Uhr
   
Diese Grundbetreuungs-Zeiten kosten für Kinder ab drei Jahren monatlich 110,- Euro (der August ist beitragsfrei).
 
Für die Eltern der jüngeren Kinder besteht die Möglichkeit, zunächst einen reinen Vormittagsvertrag (8.00 Uhr bis 12.30 Uhr) zu buchen. Dieser würde lediglich 81,50 Euro kosten.

Die letzten beiden Kindergartenjahre sind aber immer Jahre mit Regelverträgen!

   
Es können zusätzliche Zeiten zugebucht werden:
Frühgruppe:
Montag bis Freitag:
7.30 – 8.00 Uhr
(pro Monat 17,60 Euro)
Mittagsinsel:
Montag bis Freitag:
12.30 – 14.00 Uhr
(pro Monat 53,- Euro)
   
Diese Zusatzzeiten können sowohl ganzwöchig in Anspruch genommen werden, als auch nur für einzelne Wochentage gebucht werden. Wer also den Dienstag bucht, kann für den entsprechenden Betrag sein Kind an jedem Dienstag des Monats zur entsprechenden Zeit im Kindergarten betreuen lassen.
Wochentage zu buchen kostet in der Frühgruppe je 3,60 Euro.
Es kostet in der Mittagsinsel je 10,60 Euro.

Öffnungszeiten der Krippengruppe:

Die Krippengruppe ist eine Vormittagsgruppe (22,5 Stunden pro Woche)  und hat daher folgende Öffnungszeiten:

Montags bis Freitags: 8 Uhr – 12.30 Uhr

Ferien:

Der Kindergarten ist so selten wie möglich vollkommen geschlossen.
Meist ist es die Weihnachtswoche, zusammen mit zwei Wochen in der Mitte der Schul-Sommerferien, an denen unsere Einrichtung nicht mehr geöffnet ist. Insgesamt schließen wir die Einrichtung für circa 18 Arbeitstage im Jahr.
Die einzelnen Gruppen sind aber durchaus öfter geschlossen (Bsp: Weihnachtswoche, Osterwoche und vier Sommerferienwochen).

Dabei achten wir aber darauf, dass außer an den oben genannten Zeiten nie alle Gruppen gleichzeitig geschlossen haben.
Daher besteht für Kindergarteneltern dann die Möglichkeit, ihr Kind zur Ferienbetreuung in der anderen Gruppe anzumelden.
Diese Ferienbetreuung ist kostenpflichtig (28,50Euro pro Woche).Es wird kein Geld zurückerstattet, wenn ein Kind nicht jeden Tag anwesend ist.

Um genug Zeit für die Personalplanung zu haben, gibt es hierbei feste Anmeldefristen, die den Eltern bekannt gemacht werden (Aushang, Handzettel).

Während dieser sogenannten „gegenläufigen Ferien“, wenn also Kinder der anderen Gruppe mit betreut werden, gibt es keinen Nachmittagskindergarten.

Statt dessen können alle Kinder von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr den Kindergarten besuchen (Abholen ist ab 12.00 Uhr möglich).
Auch die Frühgruppe (7.30 – 8.00 Uhr) findet für angemeldete Kinder wie gewohnt statt.

Die Gebühren und alle Informationen im Überblick sehen Sie auch unter „Kindergartenbeiträge“.