Die Bewegungserziehung ist uns wichtig.

Daher gehen die „Bären“ vierzehntägig in die Reußensteinturnhalle, wo sie altersgemäße Turnstunden erleben und bereits das Umkleiden üben, das in der Grundschule später zum Schulalltag gehört.

Die jüngeren Kinder haben einen festen „Turntag“ pro Woche. An diesem Tag werden sie jeweils in ihren Jahrgängen zusammengefasst und erleben, im Turnraum des Kindergartens, Turn- und Rhythmikstunden, die ihrem jeweiligen Entwicklungsstand entsprechen. Dazu müssen sich die Kinder nicht extra umziehen: Normale, bequeme Kinderkleidung und fest am Fuß sitzende Hausschuhe reichen völlig aus.