In unserem Kindergarten wird den Kindern ein großes Angebot zum Erwerb von Sprache geboten: Bücher, Verse, Gedichte und Geschichten gehören zu unserem Alltag. Außerdem sind wir ein singender Kindergarten: Ein großer Fundus an (Spiel-)Liedern, durch die nicht nur ein gutes Gefühl für (Sprach-) Rhythmus gefördert wird, sondern die auch den Wortschatz von Kindern beständig erweitern, gehört zu unserem täglichen gemeinsamen Stuhlkreis. Zudem beobachten wir die Sprachentwicklung der Kinder aufmerksam. Defizite im Wortschatz versuchen wir, durch entsprechende Spielangebote, zu verringern.
Bei logopädischen Problemen (lispeln, fehlende Buchstaben, stottern, starke Sprachhemmung,…) suchen wir das Gespräch mit den Eltern und bitten darum, Rat und Förderung durch entsprechende Fachleute zu suchen.