Herzlich Willkommen in den Evangelischen Kirchengemeinden Hepsisau und Neidlingen  

Am Fuße der Alb, nicht weit weg von der Autobahn A8, liegen die beiden Gemeinden Hepsisau und Neidlingen, umgeben von wunderschöner Natur, die zu allen Jahreszeiten, besonders aber zur Kirschblüte ihren besonderen Reiz hat. Wenn Sie von der Autobahn kommend durch Weilheim/Teck Richtung Alb fahren, sehen Sie schon von weitem in der Höhe die Burgruine Reußenstein.

Bald darauf biegen Sie rechts ab in Richtung Hepsisau oder fahren geradeaus weiter nach Neidlingen.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen. Wir haben die wichtigsten Informationen über die evangelischen Kirchengemeinden in Neidlingen und Hepsisau für Sie zusammengestellt. Sie bekommen hier einen Einblick in unser Gemeindeleben und finden Termine für unsere Gottesdienste und für die Angebote unseren Gruppen und Kreise. Wir freuen uns darauf, Sie einmal persönlich bei uns begrüßen zu können.

Für beide Kirchengemeinderatsgremien, Pfarrerin Ute Stolz und Pfarrerin Inga Kaltschnee


Wichtige Informationen

Ab dem 25. April sind alle Coronaeinschränkungen, auch das Masketragen, aufgehoben. Selbstverständlich können alle, die eine Maske tragen wollen, dies weiterhin tun.

Wir danken Ihnen für das lange Mittragen der Schutzmaßnahmen und bitten Sie weiterhin verantwortungsbewusst mit dem Thema „Corona“ umzugehen.


Pünktlich zum Pfingstfest erscheint unser neuer E-Mail Newsletter „Evangelisch an der Limburg“. Die vier Kirchengemeinden Hepsisau, Nabern, Neidlingen und Weilheim/T. werden einmal im Monat an Interessierte diesen Newsletter mit Informationen aus den vier Kirchengemeinden verschicken.

Ab sofort können Sie den kostenlosen Newsletter bestellen, indem Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen oder auf der Homepage der Kirchengemeinde Weilheim den Menüpunkt „Meldungen“ wählen und dann „Newsletter“ anklicken (https://www.gemeinde.weilheim-teck.elk-wue.de/newsletter).

Oder: über den QR-Code

Oder: über unserer Homepage: Evangelische Kirchengemeinde (ev-kirchengemeinde-hepsisau.de)

Übrigens: Unter den ersten 100 Abonnent:innen des Newsletters werden Preise verlost: Eine Traktorfahrt um die Limburg (1. Preis), eine Führung zu verborgenen Schätzen der Peterskirche (2. – 4. Preis) sowie Eisgutscheine (5. – 20. Preis). Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen und Fragen.



Festgottesdienst 24. Juli 2022, 10.30 Uhr, in Nabern
Die vier Kirchengemeinden Hepsisau, Nabern, Neidlingen und Weilheim laden herzlich ein zu einem gemeinsamen Festgottesdienst im Grünen unter dem Motto „Gut verwurzelt und flügelleicht – Evangelisch an der Limburg“. Wir feiern diesen Gottesdienst bei der Scheune von Familie Kapp in Nabern. Sie befindet sich neben dem Edeka-Parkplatz (Neue Straße 7). In dem Gottesdienst wirken die Pfarrerinnen und Pfarrer aller Ortschaften mit, der Musikverein Nabern e.V. und viele Ehrenamtliche aus den vier Gemeinden. Dafür werden in der Peterskirche Weilheim, in der Johanneskirche Nabern und in den Kirchen Hepsisau und Neidlingen an diesem Vormittag keine Gottesdienste stattfinden. Ganz bewusst machen sich ALLE auf den Weg und treffen sich unter freiem Himmel.Mit dem gemeinsamen Gottesdienst setzen wir ein Zeichen der Verbundenheit der evangelischen Christinnen und Christen, die in der Nähe der Limburg leben. Wir arbeiten als Pfarrerinnen und Pfarrer aus den vier Ortschaften eng zusammen und werden auch als Kirchengemeinden in der Zukunft in verschiedenen Projekten und Arbeitsbereichen zusammenwirken. Die Kirchengemeinden werden an den Stellen kooperieren, wo wir gemeinsam mehr erreichen können. Was jede Gemeinde je für sich am besten kann, wird auch weiterhin eigenständig sein.Der Gottesdienst am 24. Juli um 10.30 Uhr bildet den Auftakt von weiteren gemeinsamen Aktionen in den kommenden Jahren. Es wäre schön, wenn sich viele Gottesdienstbesucherinnen und -besucher auf den Weg in diesem Jahr nach Nabern machen! Unmittelbar nach dem Gottesdienst gibt es Crepes, Grillspezialitäten, Getränke und musikalische Unterhaltung vom Musikverein e.V. – also reichlich Gelegenheit, sich an den Biertischen in der Scheune und vor der Scheune zu unterhalten und gemeinsam zu stärken.

Gemeinsam auf dem Weg nach Nabern am 24. Juli
Wer möchte, kann sich am 24. Juli einer Fahrradgruppe anschließen, um den Gottesdienst am 24. Juli in Nabern zu besuchen. Die Fahrradgruppe trifft sich um 09:35 Uhr am Sportplatz in Neidlingen und um 9:45 Uhr an der Zipfelbachhalle in Hepsisau. Natürlich darf man sich auch ganz privat auf den Weg nach Nabern machen.