Gottesdienst feiern in der Alarmstufe

Bis wir endgültige Vorgaben von der Kirchenleitung bekommen, die uns aber erst nach dem Redaktionsschluss für dieses Mitteilungsblatt bekannt gegeben werden, haben wir uns für folgendes Vorgehen entschieden:

Die Gottesdienste am 1. Advent und am 2. Advent verlegen wir nach draußen. In Neidlingen feiern wir bei der Kirche und in Hepsisau bei der Zipfelbachhalle.

Die Gottesdienstzeit am 1. Advent ist 10:30 Uhr, nicht, wie es im Gemeindebrief steht, um 10:00 Uhr. Die beiden Taufen werden auf März kommendes Jahr verschoben.

Wir halten zwei Meter Abstand und tragen zum Singen eine Maske. Menschen, die in einem Haushalt leben, dürfen zusammenstehen.

Unsere Kirche wird an den Adventssonntagen für Sie geöffnet sein und Sie können sich dort das Manuskript des Gottesdienstes, der morgens (und am 2. Advent in Hepsisau abends) gefeiert wird, mitnehmen, aber auch gerne in der Kirche verweilen. Bitte achten Sie auf die Abstände.